ASHA - Hoffnung für Bangladesch e.V.

WILLKOMMEN - SHAGATOM !

 

Asha - Hoffnung für Bangladesch e.V. hat sich zum Ziel gesetzt zu helfen, und zwar da, wo die Hilfe auch direkt ankommt.

Bildung und Gesundheit sind zwei Faktoren, die von großer Bedeutung sind, um die Situation im Land nachhaltig zu verbessern.


Neuigkeiten



Aufgrund der weiterhin andauernden Coronapandemie wird Asha finanzielle Hilfe für die Anschaffung und Verteilung medizinischer Masken bereitstellen. Gerade in ländlichen Regionen Bangladeschs ist der Zugang zu Impfstoffen nach wie vor sehr schlecht. Daher sind medizinische Masken immer noch das beste Mittel, das Infektionsgeschehen erfolgreich einzudämmen.
Bei der Umsetzung vor Ort werden wir wieder von unserer Partnerorganisation „Gift for Good“ tatkräftig unterstützt.
Eine Spendenaktion wurde dazu auf facebook und instagram gestartet.


Asha's 5. Grundschule

Der Bau der neuen Grundschule „Twikathang Asha-Hoffnung Non-Government Primary School“ in
Matiranga, Khagrachhari wurde 2021 erfolgreich fertiggestellt. Das Grundstück mit etwa 1.800 m2
Fläche hat Asha als Spende erhalten. Im August 2021 wurde die Schule von unserem Vorsitzenden
Shakil Syed offiziell eröffnet. Aktuell werden dort etwa 90 Schüler:innen unterrichtet. Im Januar
2022 sollen noch etwa 30 Schüler:innen dort eingeschult werden.
Inzwischen hat die Gemeinde, zu der die Schule gehört, eine Spende von umgerechnet 500 Euro erhalten, die für die Anschaffung von Inventar bestimmt ist.

Hier findet ihr ein Video der Eröffnung:



Ja, ich möchte Asha als Fördermitglied unterstützen!

 

Hier steht ein Anmeldeformular zur Verfügung. Dieses ganz einfach ausfüllen und absenden!

Asha – Hoffnung für Bangladesch e.V
Postadresse:

Asha - Hoffnung für Bangladesch e.V.

c/o Shakil Syed

Augsburger Str. 6

90431 Nürnberg

Email: asha-hoffnung@gmx.de


Das ASHA Kochbuch

Das ASHA Kochbuch ist ab sofort erhältlich!